Nabucco – Open Air auf dem Burgplatz

Datum: 01.09.2019
Uhrzeit: 18:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Burgplatz

Kategorien


Dramma lirico in vier Teilen von Giuseppe Verdi, Libretto von Temistocle Solera

Man schreibt das Jahr 587 v. Chr. Der Schauplatz: Jerusalem und Babylon. Hauptfiguren: König Nebukadnezar- Nabucco -, seine Töchter Fenena und Abigaille und der Hebräer Ismaele. Neben dem Kampf um die Freiheit Jerusalems, das von Nabucco eingenommen wurde, geht es um den Kampf um die Liebe Ismaeles. Beide Schwestern lieben ihn. Fenena ist jedoch Geissel des hebräischen Hohepriesters, wodurch die Hoffnung seines Volkes auf Freiheit genährt wird.
Abigaille will daher den Thron besteigen und Ismaele für sich gewinnen. Doch muss sie erfahren, dass er nicht sie, sondern ihre Schwester liebt, und sie nicht die Tochter Nabuccos ist. Voller Desillusion und Entäuschung wandelt sich ihre Liebe in ihr Gegenteil – Abigaille will alle vernichten, Nabucco, Fenena, Ismaele und das gesamte Volk Israel.

Auch in diesem Jahr wollen wir diese hochemotionale Open Air-Oper des Braunschweigischen Staatstheaters mit Mitgliedern, Freundinnen und  Freunden der DIKG besuchen. Mit dabei ist auch die DIG Hildesheim!

Wir haben für die Oper, mit der sich Verdi 1842 als Opernkomponist durchsetzen konnte und deren Gefangenenchor „Va pensiero“ (Flieg, Gedanke) zur Hymne wurde, 25 Karten der 1. Kategorie über dem Orchestergraben zum Preis von € 57 reserviert.

Ab sofort ist die Anmeldung möglich unter BS 333479 oder vorstand@dikg-braunschweig.de.
Anmeldeschluss ist der 28. April 2019!

Die Oper beginnt um 19:30 Uhr. Zu einem Prosecco treffen wir uns im Ristorante Al Duomo am 1.9.2019 um 18:00 Uhr, um uns auf die Oper einzustimmen